Meine Zeit in Kuwait

Bank - Gesundenuntersuchung - Fingerprint

Heute war es etwas kühler ca. 17°C.
In der Früh holte ich mir meine Kontokarte beim NBK-Berater in der Filiale ab. Soweit so gut, aber ich will natürlich einen Onlinezugang. Der nette Betreuer war mir bei der Erstellung des Kontos behilflich. Das Konto muss auf der NBK.com Internetseite erstellt werden. Jeder muss 5 Fragen beantworten (z.B.: Lieblingswagen, Geburtsort der Mutter,etc...), um bei Problemen einen Zugang zum Konto zu haben. Jetzt muss nur noch das Onlinebanking per telefon aktiviert werden und damit zum Buchen freigegeben werden. Folgende Fragen bekommt man am Telefon gestellt: Name der Filiale, Kontonummer, lokale Wohnadresse, Heimatland, Firmenname, civil-ID, lokale Telefonnummer. Aufgrund dessen das mein Work-Visa noch läuft und ich keine civil-ID habe, konnte ich das Onlinebanking nicht aktivieren. Interessanter Weise kann man das Passwort des Onlinezuganges selbst wählen. Ich kann jetzt online meine Kontobewegungen beobachten, aber nicht buchen. Standardmäßig kann man von Kuwait 2.500 KWD pro Monat transferieren.Ein monatliches Überweisen macht nicht immer Sinn, da es Währungsschwankungen gibt und man natürlich erst überweisen sollte, wenn der Wechselkurs über dem statistischen Mittelwert liegt. Interessanter Weise kann man den Bankomat-PIN direkt beim ATM ändern.

Ja, der Fingerprint wurde eingeführt, da die Verbrecher nur unter den Ausländern zu finden sind. Also ich bin ein Ausländer und daher fahren wir zum MOI. Nach Stempelung unserer Kopien (Pass, VISA) bekam ich ein Dokument für die Gesundenuntersuchung. Nach ca. 30 Minuten Wartezeit wurde mir mit einem Hi-Tech Computer die Iris fotografiert und im Anschluss daran digital alle 10 Finger gescannt - man kann ja in Kuwait auch Finger verlieren habe ich gehört - Scherz. So weit so gut - das habe ich erledigt.

Im Anschluss daran bin ich zur Blutabnahme gefahren. Das bedeutet: Nummer ausfassen, 10KWD zahlen, warten, warten, beim Schalter aufgerufen werden und alle Kopien (Pass, Visa, Antrag) abgeben. Der Schalterbeamte klebt die 10KWD-Marke in den Pass und stempelt ihn. Auch wird das VISA gestempelt (dreieckger Stempel). Bereit zum Blutabnehmen. Naja, das war nicht die Krönung des Tages. Ein Lehrling hat mir das Blut abgezapft und sich verstochen. Das ist jetzt zum ersten Mal in meinem Leben. Also her mit dem zweiten Arm....Mit doppelten verbundenen Armen bin ich raus aus dem Blutlabor und auf zum Röngten. Leider sind diese Lokalitäten nicht nebeneinander und man fährt ca. 10 Minuten. Nach der Anmeldung dauert es ca. 15 Minuten und man ist fertig. Beide Befunde kann man ca. nach 10 Tagen abholen und mit dem Firmenantrag zur Behörde schicken, um endlich die ID-Karte zu bekommen. Ich glaube für diese kuwaitischen Behörden braucht man schon Geduld und einen Kuwaiti der sich auskennt.

kuwait am 1.12.13 19:33

Letzte Einträge: Das Essen in Kuwait, Temperatur, Ausstattung der Mietwohnungen, Weihnachten in Kuwait, Taxifahren und Radikalisierung

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen